Das Logo für eine Firma oder ein Produkt gehört oft zum Anfang der Erfolgsgeschichte. Doch erst wenn das gesamte Erscheinungsbild inklusive Schrift, Text, Bild und Layout aufeinander abgestimmt ist, kann aus einem simplen Logo eine Marke bzw. ein «Brand» entwickelt werden.

Bei jeder Firma gibt es eine Geschichte, ein Leitbild oder einfach eine Story, wie das Produkt oder die Dienstleistung entstanden ist. Stoff genug, um daraus eine visuelle Abbildung, ein Erscheinungsbild ableiten zu können. Doch nur wenn alle Positionen zusammenspielen, wirkt ein Unternehmen ganzheitlich und kann professionell als Einheit agieren. Das beginnt bereits bei der Parkplatzbeschriftung bei Namensschildern oder auch bei einem simplen Korrespondenzbrief oder dem Aussehen der Rechnungen.

Es lohnt sich, den «visuellen Output», den eine Firma tagtäglich produziert von Zeit zu Zeit zu überprüfen. Es braucht kein komplett neues Erscheinungsbild! Meistens reichen kleine kosmetische Korrekturen und schon ist ein Unternehmen wieder «up-to-date». Wann haben Sie Ihr Erscheinungsbild das letzte Mal extern überprüfen lassen?